Herzlich Willkommen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Praxis

Wir sehen unseren Schwerpunkt in ganzheitlich ausgerichteten Behandlungen unter Verwendung osteopathischer, physio- und manualtherapeutischer Techniken zum Wohle unserer Patienten. Dabei richten wir unser Augenmerk auf den Menschen als Individuum, da nur durch eine eingehende Befundung und das Wissen um die Zusammenhänge im menschlichen Körper eine Behandlung auch nachhaltig sein kann.

Unser Team kompetenter Therapeuten freut sich darauf Sie in unseren behindertengerechten Räumen im Zentrum Tutzings begrüßen zu dürfen und sein Wissen und Können in Ihre Dienste zu stellen.

Unsere Praxis

In Tutzing - Für Tutzing

Seit über 14 Jahren steht die Praxis für Physiotherapie Zink für effiziente und qualitativ erstklassige Behandlungen. Durch ständige Fortbildungen und Weiterqualifizierung all unserer Therapeuten steht Ihnen ein breites Spektrum an therapeutischen Maßnahmen zur Auswahl.

Seit September 2014 befindet sich die Praxis in neuen Räumen in der Hallbergerallee 11 in Tutzing, hier stehen Ihnen auf ca. 230 Quadratmeter vielfältige Leistungen aus den Bereichen Physiotherapie und Osteopathie zur Verfügung.

Unser Praxisteam

Unser Team besteht aus zwei Empfangsdamen und 8 Physiotherapeuten/innen, darunter vier Osteopathen und zwei Heilpraktiker.

Fortbildung wird bei uns groß geschrieben, nur so ist es möglich auf höchstem Niveau zu arbeiten und für seine Patienten die optimale Behandlungsstrategie zu finden und umzusetzen.

Leistungssprektrum

Unsere Praxis bietet Ihnen folgende Leistungen
Craniosacrale, viscerale und parietale Osteopathie

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches manuelles Verfahren, das der Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen dient. Die parietale Osteopathie beschäftigt sich mit der Untersuchung und Behandlung von Knochen, Muskeln, Sehnen, Bändern und Faszien. In der viszeralen Osteopathie befasst man sich mit den inneren Organen, Blutgefäßen, Lymphbahnen und Nerven sowie dem umgebenden Bindegewebe. Zum Craniosacralen System gehören der Schädel, das Kreuzbein sowie der Rückenmarkskanal, in denen die Gehirn-und Rückenmarksflüssigkeit zirkulieren. Mit der Craniosacralen Therapie kann man Einfluss auf psycho-physiologischen Abläufe im Körper nehmen.

Beckenbodengymnastik

Beckenbodentraining ist ein wesentlicher Teil der Inkontinenzbehandlung, denn eine überstrapazierte Beckenbodenmuskulatur kann zu einer Blasenschwäche führen.

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Zielgruppe sind Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, der sich mit der Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen und Funktionsstörungen des menschlichen Bewegungsapparates befasst. In der Behandlung werden blockierte Gelenke durch sanfte Techniken mobilisiert bzw. instabile Gelenke durch individuelle Übungen gekräftigt.

PNF

PNF steht für „Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation“ PNF fördert das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren oder Bewegungsfühlern („Propriozeptoren“), Nerven und Muskeln („Neuromuskulär“). Arbeiten diese gut zusammen, fallen Ihnen alle alltäglichen Bewegungen leichter („Fazilitation“).

Krankengymnastik - persönliches Übungsprogramm

Die Krankengymnastik ist eine Behandlungsform, mit der Krankheiten aus fast allen medizinischen Fachbereichen therapiert werden. Sie umfasst sowohl aktive als auch passive Therapieformen. Ziel der Krankengymnastik ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen oder zu verbessern.

Bobath für Kinder und Erwachsene

Die Bobath-Therapie ist ein spezielles Behandlungskonzept für Erwachsene und Kinder mit Störungen des zentralen Nervensystems. Sie richtet sich vor allem an Patienten mit Einschränkungen der Motorik, Wahrnehmung oder des Gleichgewichts

Medizinsche Massagetherapie

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren.

Fußreflexzonentherapie nach Marquardt

Die Fußreflexzonentherapie ist ein Heilverfahren, bei dem durch die Reizung von Nervenendpunkten am Fuß eine Wirkung in Form von Entspannung, Schmerzlinderung und Krankheitsheilung auf den Gesamtorganismus erzielt werden kann.

Gerätegestützte Krankengymnastik

Die gerätegestütze Krankengymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Rehabilitation nach Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und Operationen. In unserer Praxis stehen Ihnen hierfür modernste Geräte der Firma ergo-fit zur Verfügung. Es wird dabei die motorische Kontrolle und Stabilität ebenso zielgerichtet und individuell eingeübt wie die Kraft und Ausdauer

Skoliosebehandlung nach Schroth

Die Skoliosetherapie nach Katharina Schroth ist eine dreidimensional greifende Therapieform zur Korrektur der Fehlstatik.

Radiale Stosswelle

Die radiale Stoßwellentherapie ist ein medizintechnisches Verfahren zur Zertrümmerung und Entfernung von Kalkkonkrementen sowie zur Schmerztherapie, es dient der Behandlung von orthopädischen Erkrankungen wie z. B. Weichteil-, Gelenk- und Knochenbeschwerden im Rahmen chronischer Entzündungen.Die radiale Stoßwellentherapie beruht auf der mechanischen Erzeugung von sphärischen Stoßwellen im Körper, die sich kugelförmig (radiär) im zu behandelnden Gewebe ausbreitet.

Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphsystem hat die Aufgabe, Flüssigkeiten abzutransportieren und zu filtern, die sich im Gewebe bei Stoffwechselvorgängen ansammeln. Störungen dieser Funktion können zu Schwellungen führen, deren Ursachen das Entfernung von Lymphknoten, Krebserkrankungen, Verletzungen durch Unfälle oder erkrankte Lymphgefäße sein können. Die Manuelle Lymphdrainage wird eingesetzt, um diese mangelhafte Funktion des Lymphsystems wieder zu verbessern.

Kiefergelenksbehandlungen bei CMD

Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Problematik, die sich aufgrund starker Belastung durch Zähneknirschen oder einer Fehlstellung des Kiefers auf den ganzen Körper auswirken kann. Die Therapie hat sich besonders bei der Anpassung einer Aufbissschiene bewährt und wird von vielen Zahnärzten empfohlen.

Triggerpunktbehandlung

Die Ziele einer Triggerpunktbehandlung sind das Lösen der lokalen Spannung, die Verbesserung der Durchblutung sowie die Senkung der Entzündungsreaktion.

Extension, Schlingentisch

Mittels manueller Techniken und/oder dem Einsatz des Schlingentisches können bei der Extension Gelenke, Wirbelsäule und Muskulatur durch Zug enlastet werden, was eine entspannende und schmerzlindernde Wirkung hat.

Sämtliche Anwendungen der physikalischen Therapie

Wie Naturmoorpackungen, Fango, Rotlicht, Ultraschall, Eis ,Elektrotherapie.

Hausbesuche

Innerhalb des Gemeindegebiets von Tutzing führen wir bei ärztlicher Verordnung auch Hausbesuche durch.

Der Weg zu uns

  • Praxis Zink
    Physiotherapie & Osteopathie

    Hallbergerallee 11
    82327 Tutzing
    08158 9460

Kontakt Formular

Sollten sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung